Vorteile eines positiven Denkens

Vorteile eines positiven Denkens

Optimismus ist eine Tugend, die oft so dargestellt wird, dass sie Glück und Fülle zum Leben erweckt, und um ehrlich zu sein, dies sind nicht nur Worte. Es gibt so viele Vorteile, die positives Denken in unser Leben bringt. Gesundheit, Beziehungen, Vertrauen, unter anderem. Wenn Sie noch kein positiver Denker sind, sind hier einige Gründe, warum Sie eine positive Denkweise annehmen sollten.

Positive Denker gehen besser mit Stress um

Es ist normal, durch Zeiten der Not im Leben zu gehen. Es ist jedoch nur ein positiver Denker, der die stressige Situation im Vergleich zu einem Pessimisten effektiv bewältigen kann. Einer Forschungsstudie zufolge konzentrieren sich Optimisten, wenn sie auf eine herausfordernde Situation stoßen, höchstwahrscheinlich auf die Dinge, die sie zur Lösung des vorliegenden Problems tun können.

Anstatt über Ihre Enttäuschungen und Frustrationen nachzudenken, ist es wichtig, dass Sie einen Aktionsplan erstellen oder Hilfe von Menschen suchen, die beraten oder helfen können.

Optimismus kann Ihre Immunität verbessern

Basierend auf jüngsten Forschungsstudien wurde gezeigt, dass der Geist eine sehr starke Wirkung auf den Körper hat. Eine dieser Auswirkungen betrifft die Immunität Ihres Körpers. Eine Studie zeigte, dass die Immunantwort des Körpers auf einen Grippeimpfstoff geschwächt wird, wenn bestimmte Bereiche unseres Gehirns aktiviert werden, die mit negativen Emotionen verbunden sind.

Darüber hinaus haben Forschungsstudien gezeigt, dass die Immunantwort gestärkt wird, wenn Sie in Bezug auf eine bestimmte Sache in Ihrem Leben optimistisch sind, beispielsweise wie gut Sie in der Schule sind, im Vergleich zu denen, die die gesamte Situation negativ wahrnehmen.

Die Wahrheit ist, dass eine positive Lebenseinstellung eine entscheidende Rolle dabei spielt, mit Stress umzugehen und unsere Immunität und damit unser allgemeines Wohlbefinden zu stärken. Andere Ergebnisse der Mayo-Klinik berichten, dass ein positiver Ausblick das Risiko eines Todes durch Herzerkrankungen senkt, das Risiko einer Depression verringert und im Allgemeinen die Lebenserwartung verlängert.

Nun, es ist nicht klar, wie positives Denken unsere Gesundheit wissenschaftlich beeinflussen kann. Wenn wir jedoch besser mit Stress umgehen und uns von ungesunden Verhaltensweisen fernhalten können, können wir unser allgemeines Wohlbefinden steigern.

Positives Denken ist gut für Ihre Gesundheit

Es hat sich gezeigt, dass positives Denken unsere Lebensspanne verlängert und uns bessere Gefühle vermittelt als diejenigen, die negative Gedankenmuster haben. Die Wahrheit ist, dass alle negativen Gedanken, die wir in unseren Gedanken haben, sich auf unseren Körpern widerspiegeln. Mit anderen Worten, wenn wir gestresst sind und depressive Gedanken haben, schlafen wir nicht besser und unsere Muskeln neigen dazu, sich anzuspannen. Am Ende machen wir uns Sorgen um das Unbekannte und werden mit allem unzufrieden. Wenn wir jedoch darauf hinarbeiten, diese negativen Emotionen zu überwinden, wehren wir die körperlichen Folgen ab, die sie für unseren Körper haben, und wir gewinnen unsere Gesundheit wieder.

Es kann Sie widerstandsfähiger machen

Belastbarkeit bedeutet einfach die Fähigkeit, schwierige Situationen zu gewährleisten. Mit anderen Worten, wenn Sie einer traumatischen Situation mit Belastbarkeit gegenüberstehen, haben Sie die Kraft und Entschlossenheit, diese zu überwinden. Anstatt in solchen Situationen auseinanderzufallen, nehmen Sie die Teile auf und fahren fort, um das gesamte Problem zu lösen.

Wenn Sie eine optimistische Person sind, können Sie das gesamte Problem betrachten und Wege finden, um das Problem zu lösen, wo immer Sie können. Mit anderen Worten, anstatt die Hoffnung aufzugeben, sammeln Sie Ihre Ressourcen und Ihren freien Willen, um das Problem zu lösen. Sie gehen die Extrameile, um die Menschen um Sie herum zu bitten, zu helfen, wo immer sie können.

Untersuchungen zufolge gibt es Hinweise darauf, dass positive Gedanken in einer Krise wie einer Naturkatastrophe oder einem Terror einen großen Beitrag zur Pufferung von Problemen wie Depressionen leisten, insbesondere für Menschen mit Resilienz. Die gute Nachricht ist, dass positives Denken und Belastbarkeit Eigenschaften sind, die man kultivieren kann. Wenn Sie positive Emotionen fördern, sind Sie besser positioniert, um sowohl kurzfristige als auch langfristige Belohnungen zu erhalten.